Home

Herzlich Willkommen auf meiner Seite!

 

Foto: Dieter Schütz / pixelio.de

Worum geht es hier? Vorrangig wohl um die Schuldiener (Lehrer) im ehemaligen Herzogtum Sachsen-Gotha. Wird dieses Gebiet heute weitgehend vom Landkreis Gotha abgedeckt, erstreckte sich das Herzogtum im Laufe der Jahrhunderte auch über Teile der umliegenden Landkreise Unstrut-Hainich-Kreis, Ilm-Kreis, Schmalkalden-Meiningen, Wartburgkreis aber auch Erfurt, Sömmerda und Weimarer Land.

Es gibt für dasMaxMoritz04_02 Herzogtum Sachsen-Gotha bereits ein sehr ausführliches Pfarrerbuch, das ich für meine Forschung natürlich ständig in Gebrauch habe. Schließlich waren Schuldiener und Pfarrer häufig verwandt. Im Pfarrerbuch fanden natürlich nur die Pfarrer und ihre Familien Platz, die Schuldiener nur notwendigerweise. Somit wurde es Zeit, diese Berufsgruppe genealogisch aufzuarbeiten. Eine wunderbare, aber nur wenig bekannte Quelle ist Brückners Kirchen-und Schulenstaat. Auf diesem Werk basieren die meisten meiner Angaben bis ca. 1760. In einigen Fällen habe ich sie mittels der Kirchenbücher oder den Pfarrerbüchern Gotha und Schwarzburg-Rudolstadt ergänzt oder korrigiert.

Die Suche funktioniert über die Menüleiste. Einige Orte habe ich schon fertiggestellt.