Archive

Es sind sonsten 2 Schulbediente in Gossel gewesen, der eine hat die Knaben, der andere die Mägdlein besonders unterwiesen und ist dieser letztere zugleich Organist dabey gewesen. Im Jahr 1660. sind noch 2 Schulen daselbst gewesen, nachhero aber ist es geändert und beyde Schulen zusammen gezogen worden, wie es noch heute zu Tage ist. Ich […]

V. Von der Kirche und Schule zu Haussen §. 4. Von der Schule und deren Dienern Von den Schuldienern zu Haussen haben sich folgende vorgefunden: Maximilianus Mörlin. Er war ein Sohn Hugo Mörlins, Pfarrers zu Molschleben. Er war Schuldiener zu Haussen 1600. und wurde wegen Unfleisses 1602. seines Dienstes entlassen. vid. Protoc. Helder. p. 64. […]

§. 3. Von den Pfarrern bey selbiger Kirche Man hat soviel Nachricht, daß nachstehende, nach der Reformation Lutheri, sind Pfarrer in Cobstedt gewesen: M. Andreas Wiegand. Ich finde ihn in dem Visitations-Protocoll vom Jahr 1545. Im Visitations-Protocoll vom Jahre 1546. stehet: Die Gemeine zu Kobstedt habe dem Pfarrer 1 Claffter Holtz, und die Gemeine zu […]

V. Von der St. Johannis=Kirche zu Wartza §. 4. Von den Dasigen Schuldienern und Schule Ums Jahr 1567. muß die Schule in Wartza errichtet worden seyn, massen im visit. Protocoll. stehet. A. 1567. hat die Gemeine dem Schulmeister eine Addition gemacht, doch mit dem Beding, wenn er aus Unfleiß und tyrannischen Gemüthe die angerichtete Schule […]

II. Nachrichten von der Kirche und den Schulen zu Friemar §. 9. Die Pfarrey zu Friemar erkennet anjetzo den Durchl. Hertzog zu Sachsen Gotha als ihren Collatorem, und exerciren Dieselben dero jus patronatus hierüber durch dero Fürstliches Ober⸗Consistorium. Ehedem haben es die Herren Schencken, Freyherren von Tautenburg gehabt, wie aus folgenden zu ersehen seyn wird. […]

III. Von der Kirche und den Schulen zu Apfelstedt §. 4. Von denen Schuldienern daselbst Von denen Schulmeistern allhier stehen folgende in der Ichtershäußer Superint. Matricul: Valentin Kinderschul. Martinus Vulpius. Heinrich Brühl ist Schulmeister gewesen von 1575. bis 1590. Johann Stötzinger, kommt von Eischleben anher 1591. starb 1593. Johann Peßler starb 1599. David Dantz[1], Erfurtanus, […]